Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Günstige Preise
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 

Kristoff Zigarren aus der dominikanischen Republik

Kristoff Zigarren werden durch die Zigarrenmanufaktur Charles Fairmorn S.A. in der Dominikanischen Republik von Hand hergestellt.
Die Zigarren sind hochwertige Longfillerzigarren, die sich wie typische Zigarren der Dominikanischen Republik vorwiegend im medium-würzigen Bereich bewegen.
 
Die Zigarren werden mit einem sogenannte Pig Tail Kopf hergestellt. Dabei wird das Deckblatt am Mundstück (Kopf) "verzwirbelelt", was an ein Schweineschwänzchen = Pigtail erinnert.
Der Fuß der Zigarre bleibt "wild", d.h. das Deckblatt wird am Fuß / Brandende nicht abgeschnitten sondern eingeschlagen und fest eingerollt. Dies erschwert etwas das Entzünden, erhöht aber dafür auch die Vorfreude auf den Genuss der Zigarre.
 
Sampler:
Neben in Kisten verpackten Zigarren, sind die Klassiker der Marken auch in unterschiedlichen 4er Samplern erhältlich. Die Sampler bieten die Möglichkeit unterscheidliche Zigarren mit unterschiedlichen Deckblättern zu einem sehr günstigen Preis zu probieren.
Die Verpackung der Sampler ist ein sogenannter Humipack, der für eine gleichmäßige Feuchtigkeit und damit für perfekte Lagerbedingungen auch außerhalb des Humidors sorgt. 
Nach dem Öffnen des Humipacks sollten die Zigarren allerdings im Humidor gelagert oder innerhalb einiger Tage genossen werden, wenn kein Humidor zur Verfügung steht.
Kristoff Zigarren werden durch die Zigarrenmanufaktur Charles Fairmorn S.A. in der Dominikanischen Republik von Hand hergestellt. Die Zigarren sind hochwertige Longfillerzigarren, die sich wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kristoff Zigarren aus der dominikanischen Republik
Kristoff Zigarren werden durch die Zigarrenmanufaktur Charles Fairmorn S.A. in der Dominikanischen Republik von Hand hergestellt.
Die Zigarren sind hochwertige Longfillerzigarren, die sich wie typische Zigarren der Dominikanischen Republik vorwiegend im medium-würzigen Bereich bewegen.
 
Die Zigarren werden mit einem sogenannte Pig Tail Kopf hergestellt. Dabei wird das Deckblatt am Mundstück (Kopf) "verzwirbelelt", was an ein Schweineschwänzchen = Pigtail erinnert.
Der Fuß der Zigarre bleibt "wild", d.h. das Deckblatt wird am Fuß / Brandende nicht abgeschnitten sondern eingeschlagen und fest eingerollt. Dies erschwert etwas das Entzünden, erhöht aber dafür auch die Vorfreude auf den Genuss der Zigarre.
 
Sampler:
Neben in Kisten verpackten Zigarren, sind die Klassiker der Marken auch in unterschiedlichen 4er Samplern erhältlich. Die Sampler bieten die Möglichkeit unterscheidliche Zigarren mit unterschiedlichen Deckblättern zu einem sehr günstigen Preis zu probieren.
Die Verpackung der Sampler ist ein sogenannter Humipack, der für eine gleichmäßige Feuchtigkeit und damit für perfekte Lagerbedingungen auch außerhalb des Humidors sorgt. 
Nach dem Öffnen des Humipacks sollten die Zigarren allerdings im Humidor gelagert oder innerhalb einiger Tage genossen werden, wenn kein Humidor zur Verfügung steht.
Zuletzt angesehen