Direkt vom Hersteller
Hotline 0800 123 454 321

Stanwell

Stanwell Pfeifentabak

Stanwell ist ein bekannter dänischer Produzent von Pfeifen und Pfeifentabak sowie weiterem Pfeifen-Zubehör. Die Marke gelangte insbesondere durch Werbung nach Loriot-Zeichentrickfilmen in den 1970er Jahren an große Bekanntheit. Heute wird der Name Stanwell praktisch direkt mit Pfeifengenuss in Verbindung gebracht. Das Unternehmen hat fast 10.000 Mitarbeiter und produziert jährlich rund 100.000 Pfeifen. Damit ist es heute als weltweit größter Pfeifenhersteller etabliert. Den Vertrieb übernimmt allerdings die Scandinavian Tobacco Group.

Das Sortiment

Stanwell Jubilee

Der Stanwell Jubilee Pfeifentabak vereint das Blattgut wertvollster Virginia- und Burley-Tabake. Die Tabake werden über 3 Jahre in Holzfässern gelagert und anschließend erst aufbereitet. Dazu wird die Tabakmischung mit Kentucky- und Orienttabaken abgerundet. Der Loose Cut Stanwell Pfeifentabak vereint klassischen Tabakgeschmack mit dezenten Vanillenoten.

Stanwell Sungold

Der Stanwell Sungold Pfeifentabak vereint ausgesuchte Dark Dark Cavendish, Burley- und Virginia-Tabake zu einer aromatischen Tabakmischung. Der harmonische Blend wird mit türkischem Samsun abgerundet. Der Stanwell Pfeifentabak vereint das klassische Tabakaroma mit dezenten Vanillenoten.

Stanwell Classic

Der Stanwell Classic Pfeifentabak verwendet eine Grundlage aus gereiften Virginia- und Burley-Tabaken, die mit gepressten Flakestücken aus Virginia- und Burley-Tabaken angereichert wird. Der Stanwell Pfeifentabak zeichnet sich durch seine angenehme Raumnote gepaart mit einem ruhigen Abbrand aus. Er bietet so ein fruchtiges Geschmackserlebnis, das von einem süßen Pflaumenaroma unterstützt wird.

Stanwell Extra White

Der Stanwell Extra White Pfeifentabak vereint ausgesuchte Virginia- und Burley-Tabake im Cavendish-Pressverfahren zu einer harmonischen Tabakmischung. Der aromatische Stanwell Pfeifentabak ist ein Ready Rubbed Tabak, der eine angenehme Raumnote mit leichten Zitrus-Noten mit sich bringt.

Stanwell Green & Indigo

Der Stanwell Green & Indigo Pfeifentabak vereint ausgesuchte Black Cavendish, fermentierte Virginia- und Burley-Tabake zu einer aromatischen Tabakmischung. Dieser Stanwell Pfeifentabak ist von Natur aus eher mild und dabei kräftig aromatisiert. Aromen von Apfel und schwarzen Johannisbeeren geben dem Tabak sein fruchtig-herbes Tabakaroma.

Stanwell Melange

Der Stanwell Melange Pfeifentabak verwendet eine Tabakmischung aus Black Cavendish, dunklen Burley- und hellen Virginia-Tabaken aus dem Süden Indiens. Durch diesen aromatischen Blend erhält der Stanwell Pfeifentabak sein süßes Tabakaroma, das von fruchtigen Aprikose- und süßlichen Vanillearomen unterstützt wird. Der Stanwell Pfeifentabak ist besonders unkompliziert in seiner Handhabung, was ihn optimal für Einsteiger macht.

Stanwell Ruby

Der Stanwell Ruby Pfeifentabak vereint ausgesuchte Virginia- und Black Cavendish-Tabake zu einer besonders aromatischen Tabakmischung. Dieser Stanwell Pfeifentabak bietet somit ein klassisches Tabak-Geschmacksbild, das von zarten und fruchtigen Kirsch-Aromen unterstützt wird.

Stanwell Sepia

Der Stanwell Sepia Pfeifentabak verwendet eine harmonische Tabakmischung. Diese setzt sich aus ausgesuchten Black Cavendish, Burley- und hellen Virginia-Tabaken zusammen, die sorgfältig aufeinander abgestimmt werden. Diese Mischung gibt dem Stanwell Pfeifentabak sein typisches Tabakaroma, das mit süßen Honig-, Karamell- und Vanillenoten verfeinert wird.


Die Geschichte von Stanwell

Im Jahr 1948 gründete der Däne Poul Nielsen das Unternehmen Stanwell. Zu Beginn beschränkte sich Stanwell lediglich auf die Herstellung von Pfeifen und machte sich so einen Namen. Nach relativ kurzer Zeit kamen die ersten Anfragen der Kundschaft: Stanwell solle seinen eigenen Tabak herstellen, um so den perfekten Rauchgenuss zu gewährleisten. Dieser Vorschlag wurde sehr schnell in die Tat umgesetzt. So kam Stanwell wenig später mit dem ersten eigens produzierten Tabak auf den Markt.
Das Sortiment wurde schnell um ausgefallene Geschmacksrichtungen erweitert, sodass sich heute circa 70 aromatisierte Tabaksorten im Stanwell-Sortiment befinden. Später wurde der Kundenkreis weiter erweitert, indem auch Schnupftabak ins Sortiment aufgenommen wurde. Der Fokus lag allerdings weiterhin auf der Pfeifen- und Pfeifentabak-Herstellung. In den 70er Jahren kamen schließlich die oben erwähnten Werbespots ins Fernsehen. „Drei Dinge braucht der Mann: Feuer - Pfeife - Stanwell“ - das war hier das Motto. Der Slogan erfreute sich großer Beliebtheit und stand schon bald in direkter Verbindung zum Namen Stanwell und dem Pfeifengenuss an sich.


Stanwell-Tabake für Einsteiger

Wie bereits erwähnt ist Stanwell ein guter Einsteiger-Tabak. Das liegt zum einen an dem eher milden Geschmack in Kombination mit der sehr dezenten Raumnote. Zusätzlich sind einige der verwendeten Schnitte sehr gut für Einsteiger geeignet. Allgemein gilt dabei: je weniger der Tabak gepresst wurde, desto einfacher ist er in der Handhabung. Loose Cuts wurden nicht oder nur sehr wenig gepresst und sind hier somit perfekt geeignet. Mixtures sind Mischungen aus verschiedenen Tabak-Schnitten, die unterschiedlich gepresst sind. Wenn viele leicht oder garnicht gepresste Schnitte verwendet wurden, eignen sich auch diese Mixtures gut für Anfänger. Dafür sollte sich der Verbraucher am besten beraten lassen oder über die verschiedenen Sorten und deren Schnitte informieren.
Je nach Beschaffenheit können manche der Sorten auch als billiger Ersatz für Volumentabak verwendet werden. Da Pfeifentabak im Vergleich anders versteuert wird, ist der Preisunterschied durchaus bemerkbar. Die Benutzung von Stanwell zum Stopfen von Zigaretten benötigt allerdings einiges an Übung und kann zu Beginn sehr ungewohnt und anstrengend für die Zunge sein.