5/5 Sterne Trusted Shops
Versandkostenfrei ab 70€
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei ab 70€
Kauf auf Rechnung
Direkt vom Hersteller
Hotline 0800 123 454 321

Filter und Tips

Filter und Filtertips


Wofür braucht man Filter und Filtertips?

Genießern von Rauchwaren stehen Filter in unterschiedlichen Arten und Ausführungen zur Verfügung.

Die Filter erfüllen dabei unterschiedliche Zwecke. Sie dienen dazu, Schadstoffe aus dem Rauch zu filtern, die beim Rauchen entstehen. Weiterhin haben die Filter eine kühlende Wirkung, was insbesondere für Pfeifenraucher interessant ist. Zudem verhindern Filter und Tips den direkten Kontakt der Schleimhäute mit dem Tabak.

Verwendet werden die Filter auch beim selber Drehen von Zigaretten. Dabei werden Filter zusammen mit dem Tabak in das Zigarettenpapier eingedreht, so dass Filterzigaretten entstehen.

Ein weiteres Einsatzgebiet für Filter ist die Verwendung in Pfeifen, wobei hier vor allem Aktivkohlefilter verwendet werden.

Arten von Filtern und Filtertips

Eindrehfilter: Eindrehfilter werden klassischerweise zum Drehen von Zigaretten verwendet. Diese gibt es mit und ohne Klebefläche. Filter ohne Klebefläche, z.B. Zig Zag Filter, eignen sich vor allem für geübte Dreher. Filter mit Klebeflächen z.B Gizeh Slim Filter, OCB Filter, Smoking Filter eignen sich für alle Freunde selbst gedrehter Zigaretten vom Anfänger bis zum Könner. Durch Benetzen der Klebefläche wird der Kleber aktiviert und der Filter kann einfach auf dem Drehpapier fixiert werden. Dadurch lassen sich die Zigaretten einfacher drehen.

Filter-Durchmesser

Eindrehfilter gibt es mit unterschiedlichen Durchmessern von Extra Slim Filtern über Slim, MIDI und Standard Filtern. Die Verwendung richtet sich dabei nach dem persönlichen Geschmack. Slim Filter eignen sich dabei zur Herstellung dünner Zigaretten, während 8 oder 9mm Standard Filter zum Drehen dickerer Zigaretten verwendet werden.

Filter-Längen

Klassische Filter haben eine Länge von +/— 15 mm. Hiermit lassen sich Zigaretten im King Size Format, was einer industriell gefertigten Zigarette entspricht, drehen.

Sind die Filter als XL Filter bezeichnet, haben diese eine Länge von +/— 25 mm. Mit der Verwendung der XL Filter lässt sich bei gleicher Zigarettenlänge etwas Tabak einsparen. Analog ist das bei der Verwendung von Extra Hülsen beim Stopfen von Zigaretten.

Aktivkohlefilter

Die in die Filter eingearbeitete Aktivkohle filtert beim Rauchen entstehende Schadstoffe stärker aus dem Rauch als Filter ohne Aktivkohle. Allerdings werden dabei nicht nur Schadstoffe, sondern auch Geschmacksstoffe stärker gefiltert, so dass dadurch der Tabakgeschmack beeinflusst wird.

Filtertips

Bei Filtertips handelt es sich nicht um fertige Filter, sondern um kleine Filterpapiere, die als kleine Hefte oder zum Abreißen auf Rollen angeboten werden. Die Filtertips lassen sich so noch nicht direkt verwenden. Diese müssen erst noch zu einem Filter gerollt und können dann in die Zigaretten mit eingearbeitet werden.

Filtertips haben keine echte Filterwirkung. Sie dienen vor allem dazu, zu verhindern, dass der Tabak der Zigaretten nicht mit den Mundschleimhäuten in Berührung kommt und der Rauch abgekühlt wird. Damit haben Filtertips keine Auswirkungen auf den Tabakgeschmack. Filtertips werden daher von Rauchern bevorzugt, die einen vollständigen Tabakgeschmack bevorzugen.

Activ Tips und Pfeifenfilter

Activ Tips und Pfeifenfilter werden nach dem gleichen Prinzip hergestellt und lassen sich auch gleich verwenden. Bei der Verwendung in Pfeifen muss nur darauf geachtet werden, dass die Durchmesser zu den verwendeten Pfeifen passen, damit der Rauch auch durch die Filter geleitet wird und nicht an ihm vorbei geht.

Activ Tips und Pfeifenfilter enthalten Keramikstücke und Aktivkohle, die sich in einem Papierröllchen mit zwei Keramik Endkappen befinden.

Anmerkung: bis Mitte 2021 wurden bei Pfeifenfiltern eine Seite der Filter mit einer Keramik und die andere Seite mit einer Kunststoffkappe ausgestattet. Die Kunststoffkappe war in der Regel blau eingefärbt, damit die Filter entsprechen richtig herum in die Pfeifen oder Zigaretten eingesteckt werden konnten. Im Rahmen der geänderten Kunststoff-Verordnung und dem Ziel, Kunststoffe zu vermeiden und die Filter umweltfreundlicher zu machen, wurden die Kunststoffkappen durch Keramikkappen ersetzt. So spielt es bei den neueren Filtern keine Rolle mehr, wie diese in die Pfeifen eingesetzt oder in die Zigaretten eingebaut werden.

Activ Tips und Pfeifenfilter reduzieren beim Rauchen die entstehenden Schadstoffe. Zudem kühlen die Tips und Filter den Rauch, was vor allem beim Rauchen von Pfeifen vorteilhaft ist. Werden die Filter in Zigaretten verwendet, hat das den Vorteil, dass sie sich wieder verwenden lassen, wodurch der höhere Preis gerechtfertigt ist.

Mentholfilter

Eine Spezialität im Bereich der Filter sind Mentholfilter. Hierbei handelt es sich um klassische Eindrehfilter, die zusätzlich mit Menthol aromatisiert werden. Das Mentholaroma sorgt beim Rauchen für einen zusätzlich kühlen und frischen Geschmack, der von einigen Rauchern gewünscht wird.

Mit Verwendung von Mentholfiltern kann je nach Geschmack auf die zusätzliche Aromatisierung des Tabaks verzichtet werden. Raucher also, die einen stärkeren Mentholgeschmack des Tabaks oder der Zigaretten bevorzugen, können den Tabak zusätzlich mit Hilfe von Mentholkarten, Sprays oder Kapseln aromatisieren. Hier wirken die Mentholfilter unterstützend.

Mentholfilter für Plus und Hyprid Zigaretten

Nach der Einführung des Mentholverbots für Zigaretten und Tabake im Jahr 2020 wurde es den Stopfern und Drehern von Zigaretten mit Hilfe von Mentholfiltern und Menthol Filterhülsen sehr leicht gemacht, Menthol Zigaretten selber herzustellen.

Für Zigarettenraucher gab es nur die Möglichkeit, die Zigaretten mit Hilfe von Aromakarten zu aromatisieren. Dies hat auch leidlich gut funktioniert, allerdings war die Aromatisierung nicht gleichmäßig und teilweise zu schwach. Um dies zu verbessern, kam als erste die Firma Landewyck mit der Elixyr Plus Zigarette auf den Markt. Das Besondere an diesen Zigaretten war, dass diese ein ca. 6 mm großes Loch im Filter hatten, in das sehr einfach ein entsprechender Mentholfilter eingesetzt werden konnte. Dadurch wurde eine einfache und gleichmäßige Menthol Aromatisierung erreicht.

Neben den speziell für die Zigaretten entwickelten Mentholfiltern können für diese Zigaretten auch Mentholfilter, je nach Geschmack, anderer Hersteller verwendet werden. Eventuell müssen die Filter dann etwas gekürzt werden.

Filter und Umwelt

Zigarettenfilter bestehen in der Regel aus Celluloseacetat. Celluloseactetat ist ein aus Cellulose und Acetat "künstlich" hergestellter Stoff, der in der Umwelt nur sehr schlecht abgebaut wird. Theoretisch sind Celluloseacetatfilter abbaubar. Der Abbau dauert aber ca. 10-15 Jahre. Gelangen die Filter ins Wasser, soll der Abbau bis zu 400 Jahre dauern. Zusätzliches Problem ist, dass die Filter während des Abbauprozesses in winzige Stücke zerfallen, die zum Mikroplastik gezählt werden und so von Tieren aufgenommen werden und in die Nahrungskette gelangen können.

D.h. Nicht ordnungsgemäß entsorgte Zigarettenstummel sind ein Umweltproblem. Um dies zu vermeiden, gibt es neben den üblichen Aschenbechern auch Taschenaschenbecher die unterwegs verwendet werden können.

Inzwischen haben auch die Filter und Zigarettenhersteller reagiert, so dass es auch biologisch abbaubare plastikfreie Filter aus ungebleichter Zellulose oder Papier (Lucky Strike und weitere) für zur Verfügung stehen. Anzumerken ist aber, dass auch diese Filter in der Umwelt nichts zu suchen haben.

Zigarettenstummel müssen nicht in der Umwelt landen. Um dies zu vermeiden, gibt es inzwischen eine große Auswahl an Aschenbechern für unterwegs, in denen die Zigarettenstummel sicher aufbewahrt und anschließend ordnungsgemäß entsorgt werden können. Fürs Auto stehen entsprechende Autoaschenbecher passend für die Getränkehalter zur Verfügung. Diese sind so konstruiert, dass die Glut schnell erlischt und Geruch minimiert wird.

Für die Hand- oder Jackentaschen gibt es kleine Taschenaschenbecher in verschiedenen Ausführungen, die sich einfach, bequem und sicher mitführen lassen.