Kostenloser Versand ab 70 € Bestellwert
Blitzversand
Hotline 0721 - 5099080

myblu

myblu als clevere Alternative zur klassischen Zigarette

myblu ist ein Produkt der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH und kam 2018 auf den deutschen Markt. Ursprünglich in Österreich entwickelt, wird sie heute im englischen Liverpool konzipiert und in Asien hergstellt.

Die myblu ist das ideale Einsteigermodell in die Welt der E-Zigaretten. Sie ist besonders geeignet für Menschen, die sich eine ganz einfache und praktische Handhabung wünschen. Und so einfach geht das:

  • Lieblingsaroma auswählen
  • Liquidpod einklicken
  • Losdampfen

Mit ihrem stilsicheren Aluminiumgehäuse liegt die myblu geschmeidig in der Hand. Die Batterie der myblu ist extrem leistungsstark und wird über den integrierten USB-Anschluss geladen. Mit einer Ladezeit von nur 20 Minuten ist sie ausreichend für die Benutzung eines Tages gerüstet. Die myblu E-Zigarette gibt es in den Farben Schwarz, Blau, Gold, Violett und Rot.

Die myblu ist in 5 verschiedenen Farben verfügbar

Die myblu ist in 5 verschiedenen Farben verfügbar

E-Zigaretten sind immer tabakfrei, so auch die myblu. Es findet kein Verbrennungsprozess statt. Daher entsteht im Gegensatz zu herkömmlichen Zigaretten auch kein Rauch und der E-Zigaretten-Dampf enthält somit auch keine Verbrennungsprodukte. Die myblu gehört zu den geschlossenen E-Zigaretten-Systemen. Vorgefüllte Liquidpods ermöglichen dabei eine einfache Benutzung und es kann schnell zwischen unterschiedlichen Sorten bzw. Geschmäckern gewechselt werden.

Die technischen Spezifikationen der myblu

  • wiederaufladbare Batterie (350-mAh-Lithium-Ionen-Akku)
  • Aluminiumgehäuse
  • Micro-USB-Anschluss
  • Geschlossenes System (1,5 ml, 1,5 Ohm)
  • Zugautomatik

Die myblu-Liquidpods

Das A und O beim Dampfen ist die Wahl des Aromas. Bei der myblu gibt es in puncto Geschmack schon heute echte Klassiker. Aber es kommen immer wieder neue Sorten dazu, so dass der Kunde heute aus 16 verschiedenen Geschmacksrichtungen auswählen kann. Die enthaltenen, fein abgestimmten Aromen reichen von fruchtig über süß bis hin zu herb-erdigen Noten. Das Aroma Coconut Breeze beispielsweise erinnert an karibische Strände und das Menthol-Aroma im Liquidpod Blue Ice sorgt für Frische im Sommer.

Einige der 16 Geschmacksrichtungen

Einige der 16 Geschmacksrichtungen

Welche Inhaltsstoffe enthalten myblu Liquidpods?

Die myblu Liquidpods bestehen aus Propylenglykol (PG), pflanzlichem Glycerin (VG), Nikotin und Aromen. Propylenglykol sorgt im Liquid für die Aromaentwicklung und ist ansonsten auch als Lebensmittelzusatzstoff bekannt. Für die Dampfintensität ist das Glycerin verantwortlich. Die 16 verschiedenen myblu Liquidpods gibt es in den Nikotinstärken 18mg/ml, 9mg/ml und 0mg/ml. Letzteres Liquidpod enthält somit kein Nikotin.

4 Tipps rund um die Verwendung der myblu

  • nicht in der Gesäßtasche aufbewahren: Sie könnte beschädigt werden, wenn man sich auf sie setzt. Könnte durch Fussel abbekommen oder durch Münzgeld o.ä. verkratzt werden. Im schlimmsten Falle wird die myblu in der Gesäßtasche vergessen und landet in der Waschmaschine.
  • im Flugzeug: Das Dampfen von E-Zigaretten ist bei den meisten Fluggesellschaften verboten. Auch beim Transport im Flugzeug gibt es einiges zu beachten. So darf auch die myblu aus Sicherheitsgründen ausschließlich im Handgepäck mitgeführt werden und Akku und Verdampfer müssen voneinander getrennt sein.
  • nur originale Produkte verwenden: die myblu-Produkte funktionieren nicht mit Produkten anderer Hersteller. Die E-Zigarette und die Liquidpods sind genau aufeinander abgestimmt. So können die Pods nicht geöffnet werden und mit anderem Liquid nachgefüllt werden. Die Produkte könnten ernsthaft beschädigt werden und im schlimmsten Fall verliert man die Garantie.
  • nicht versuchen, die myblu auseinanderzubauen, denn auch dann verliert man den Garantieanspruch.