Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Günstige Preise
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
2 von 56
2 von 56

Raucherzubehör, alles was der Raucher zum Genießen benötigt

Neben Zigaretten, Zigarren, Zigarillos, Tabak, Shishatabak usw. werden noch verschiedene andere Utensilien benötigt, damit der Rauchgenuss stattfinden kann.

 

Das was jeder Raucher benötigt

Feuerzeuge:

Beim Rauchen von Tabakprodukten wird Tabak verbrannt und der aromareiche Rauch inhaliert. Um den Tabak zu entzünden benötigt der Raucher dementsprechend Feuer.

Daher sind Feuerzeuge eines der wichtigsten Utensilien die jeder Raucher benötigt. Alternativ können auch Streichhölzer zum Entzünden des Tabaks verwendet werden.

Feuerzeuge gibt es in den unterschiedlichen Formen, Ausführungen und Arten der Feuererzeugung

  • Reibradfeuerzeuge: aufgrund der hohen Qualität der Feuerzeuge sind hier vor allem Produkte der Marken BIC und Clipper gefragt.

    Clipper FeuerzeugeBIC Maxi Feuerzeuge

  • Automatic- bzw. Piezo Feuerzeuge: sind einfacher in der Handhabung als Reibradfeuerzeuge. 

        Automatik Feuerzeug

  • Jet Flame Feuerzeuge: entwickeln aufgrund ihre Bauart eine größere Hitze und gehen auch bei windigem Wetter nicht aus. Jet Flame Feuerzeuge eignen sich daher auch für die Verwendung in Außenbereichen, damit dem Rauchgenuss auch bei windigem Wetter nichts im Wege steht.

        Jet Flame Sturmfeuerzeug

  • Stabfeuerzeuge: eignen sich zum Anzünden von Gegenständen, die nur schwer erreicht werden oder bei denen die Gefahr besteht, sich selber zu verbrennen. Stabfeuerzeuge gibt es dabei sowohl als Automatic / Piezo-Feuerzeuge, mit Jet Flame.

     

Weiterführende Informationen zu Feuerzeugen finden Sie in unserer Rubrik Feuerzeuge.

 

Aschenbecher:

Wo geraucht wird, werden auch Aschenbecher benötigt.Für Innenbereiche gibt es verschiedenste Formen, Farben und Typen. In der Regel kommen hier offene Glas, Porzelan oder Keramik Aschenbecher zum Einsatz. Die Aschenbecher können dabei einfarbig, gemustert oder mit Motiv sein.

Höher sind die Anforderungen bei Aschenbechern die für Außenbereiche geeignet sind. Hier muss verhindert werden, dass der Wind die Asche und Zigarettenreste herausweht.
In den einfachen Formen haben diese Aschenbecher einen abnehmbaren zusätzlichen Ring, so der die Asche im Aschenbecher hält.
Die höherwertigen Aschenbecher verfügen über Deckel oder einen Drehmechanismus der Asche und Zigarettenreste in den Aschenbecher befördert und anschließend wieder verschließt.

Wer auch im Auto seine Zigarette genießen möchte und dem der im Auto vorhandene Aschenbecher zu klein oder zu umständlich zu entlleeren ist, kann auf einen Autoaschenbecher zurückgereifen. Die Autoaschenbecher sind speziell so konstruiiert, dass diese in die Cup-Holder des Autos passen, die Asche nicht herausgeweht werden kann und die Glut schnell gelöscht wird, so dass Brandgefahr und Gerüche so weit wie möglich reduziert werden.

           Autoaschenbecher

 Die Autoaschenbecher sind in verschiedenen Farben verfügbar.

 

Taschenaschenbecher:
Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel sind in der Landschaft und in Städten ein Problem. Die Reinigung von Straßen, Gehwegen ist mit enormen Aufwendungen und Kosten verbunden. Aus Landschaft und Natur lassen sich diese nicht mehr entfernen.
Damit auch das Rauchen im Freien ein Genuss für Raucher bleibt und Nichtraucher und Natur nicht beeinträchtigt werden gibt es Taschenaschenbecher, in denen die Zigarettenstummel ganz bequem und sicher aufbewahrt, bis sie ordnungsgemäß in einem Abfallbehälter entsorgt werden können.

      taschenaschenbecher

Alles für Stopfer:

Damit aus gekauftem Tabak selber gestopfte Zigaretten entstehen können werden noch weiter Utensilien benötigt::

  1. Filterhülsen oder auch Filtertubes genannt.
    In der Regel bietet jeder Tabakhersteller neben dem Tabak auch die dazu passenden Filterhülsen an.
    Dabei werden in der Regel neben den King Size Hülsen mit "normalem" Filter auch sogenannte Sparhülsen = Extra Hülsen mit einem längeren Filter angeboten, die je nach Geschmack verwendet werden können.
    Größere Marken wie West, Marlboro, L&M usw. bieten zudem Filterhülsen zur Produktion "leichterer" Zigaretten an. Diese Filterhülsen verfügen über zusätzliche Luftlöcher im Papier, so dass sich der Rauch stärker mit Luft vermischen kann und der Geschmack so als leichter wahrgenommen wird.
    Neben den Tabakherstellern gibt auch Filtertubes von Drittfirmen wie Gizeh oder OCB, die sich genauso verwenden lassen. Die Dritthersteller bieten darüber hinaus auch weitere Varianten wie Mentholhülsen, Clickhülsen usw an.
  2. Stopfer oder Stopfmaschinen.
    Damit der Tabak auch in die Filterhülsen gelangt werden zum Stopfen der Zigaretten zusätzlich Stopfer oder Stopfmaschinen benötigt.
    Die Stopfer und Stopfmaschinen gibt es von einfachen Geräten die nur wenige Euro kosten bis hin zu hochwertigen Hebestopfmaschinen und im oberen Preissegment elektrisch betriebenen Stopfmaschinen.
    Bei der Anschaffung der Stopfer ist darauf zu achten, dass dieser zu den gewünschten Filterhülsen passt oder ein variables Gerät angeschafft wird
  3. Zigarettenboxen
    Für die Aufbewahrung der selber gestopften Zigaretten empfiehlt sich die Lagerung und der Transport in Zigarettenboxen, die es in einer großen Vielzahl in unterschiedlichsten Ausführungen gibt.
  4. Stopftabletts
    Damit das Stopfen eine saubere Sache wird und möglichst kein Tabak verloren geht empfiehlt es sich die Verwendung eines Stopftabletts.

 

Alles für Dreher von Zigaretten

Eine frisch gedrehte Zigarette ist für viele Dreher der einzig wahre Tabakgenuss. Zum Drehen von Zigaretten werden neben Drehtabaken je nach Geschmack und persönlicher Vorliebe einige Dinge benötigt.

  • Blättchen oder auch Zigarettenpapier, Rolling Papers bzw. einfach nur Papers genannt.
    zur Verwendung wird ein wenig Drehtabak gleichmäßig auf dem Blättchen gleichmäßig verteilt und dieses anschließend zu einer Zigarette gerollt.
    Das Zigarettenpapier gibt es von unterschiedlichen Herstellern wie:
    - Canuma
    - Gizeh
    - OCB
    - Rizla
    - Smoking

    In der Regel bieten die verschiedenen Hersteller die Papers in unterschiedlichen Stärken, Größen, Breiten und Längen an. Welches Zigarettenpapier am Besten passt hängt dabei wie so häufig im Leben vom persönlichen Geschmack ab.

  • Filter oder auch Eindrehfilter genannt
    Die Verwendung von Filtern ist beim selber Drehen von Zigaretten nicht unbedingt erforderlich. Aber so wie es Filterzigaretten und filterlose Zigaretten gibt, besteht beim Drehen die Möglichkeit sich seine eigene Filterzigarette herzustellen.
    Selbstverständlich gibt es die Filter auch hier in auch hier unterschiedliche Ausführungen, die sich grob wie folgt Clustern lassen.

    Filter mit Standardlänge von 15 mm und Durchmessern in den Slim Varianten von ca. 6 mm und den "normalen" Varianten von ca. 8 mm

    OCB Slim Drehfilter

    Lange Filter diese haben dann eine Länge von 19 mm und in der Regel einen Durchmesser von 6 mm.
    Gizeh XL Slim Filter Extra Lang

    Aktivkohlefilter enthalten zusätzlich Aktivkohle, die zusätzlich Schadstoffe aus dem Rauch binden soll.

    Mentholfilter: Damit man auch beim Drehen von Zigaretten nicht auf den frischen Mentholgeschmack verzichten muss werden die Mentholfilter angeboten.
    OCB Menthol Drehfilter

    Organic Drehfilter: Zigarettenfilter 

  • Filtertips:
    Ander als die unter dem vorherigen Punkt beschriebenen Filter handelt es sich bei Filtertips nicht um vorgefertigte Filter, die man einfach beim Drehen der Zigaretten verwenden kann.
    Filtertips sind in der Regel kurze Papierblättchen, die vor der Verwendung erst gerollt werden müssen. Neben den gerade geschnittenen Varianten sind inzwischen auch Curved Tips verfügbar, die sich leichter Rollen lassen.
    Filtertips haben anders als Eindrehfilter haben Filtertips keine filternde Wirkung auf den beim Rauchen entstehenden Rauch, so dass der Raucher das volle ungefilterte Tabakaroma genießen kann. Die Filtertips dienen hier hier dazu, dass der Mund bzw. Lippen und Zunge beim Rauchen nicht direkt mit dem Tabak in Berührung kommen, was einige Genießer selbst gedrehter Zigaretten stört.

    OCB curved Filtertips

  • Roller häufig auch Wickler genannt und Rollboxen
    Selbstverständlich lassen sich selbstgedrehte Zigaretten rein von Hand drehen. Einigen Rauchern ist dies zu umständlich oder sie können es aus unterschiedlichen Gründen nicht. Damit man trotzdem nicht auf seine Selbstgedrehte verzichten muss gibt es sogenannte Roller bzw. Wickler. Hierbei handelt es sich um kleine manuelle Drehhilfen mit denen sich die Selbstgedrehten mühelos und gleichmäßig produzieren lassen. 
    Rollboxen sind im Prinzip das Gleiche wir Wickler. Hier sind die Wickler lediglich in einen Vorratsbehälter integriert, so dass man Tabak, Blättchen und Wickler in einem mitnehmen kann.

    Gizeh Rollbox

 

Und sollte einem mal der Tabak ausgehen, auf Tabakguru.de gibt es eine große Auswahl davon bei schneller Lieferung und gutem Service.

Neben Zigaretten, Zigarren, Zigarillos, Tabak, Shishatabak usw. werden noch verschiedene andere Utensilien benötigt, damit der Rauchgenuss stattfinden kann.   Das was jeder Raucher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Raucherzubehör, alles was der Raucher zum Genießen benötigt

Neben Zigaretten, Zigarren, Zigarillos, Tabak, Shishatabak usw. werden noch verschiedene andere Utensilien benötigt, damit der Rauchgenuss stattfinden kann.

 

Das was jeder Raucher benötigt

Feuerzeuge:

Beim Rauchen von Tabakprodukten wird Tabak verbrannt und der aromareiche Rauch inhaliert. Um den Tabak zu entzünden benötigt der Raucher dementsprechend Feuer.

Daher sind Feuerzeuge eines der wichtigsten Utensilien die jeder Raucher benötigt. Alternativ können auch Streichhölzer zum Entzünden des Tabaks verwendet werden.

Feuerzeuge gibt es in den unterschiedlichen Formen, Ausführungen und Arten der Feuererzeugung

  • Reibradfeuerzeuge: aufgrund der hohen Qualität der Feuerzeuge sind hier vor allem Produkte der Marken BIC und Clipper gefragt.

    Clipper FeuerzeugeBIC Maxi Feuerzeuge

  • Automatic- bzw. Piezo Feuerzeuge: sind einfacher in der Handhabung als Reibradfeuerzeuge. 

        Automatik Feuerzeug

  • Jet Flame Feuerzeuge: entwickeln aufgrund ihre Bauart eine größere Hitze und gehen auch bei windigem Wetter nicht aus. Jet Flame Feuerzeuge eignen sich daher auch für die Verwendung in Außenbereichen, damit dem Rauchgenuss auch bei windigem Wetter nichts im Wege steht.

        Jet Flame Sturmfeuerzeug

  • Stabfeuerzeuge: eignen sich zum Anzünden von Gegenständen, die nur schwer erreicht werden oder bei denen die Gefahr besteht, sich selber zu verbrennen. Stabfeuerzeuge gibt es dabei sowohl als Automatic / Piezo-Feuerzeuge, mit Jet Flame.

     

Weiterführende Informationen zu Feuerzeugen finden Sie in unserer Rubrik Feuerzeuge.

 

Aschenbecher:

Wo geraucht wird, werden auch Aschenbecher benötigt.Für Innenbereiche gibt es verschiedenste Formen, Farben und Typen. In der Regel kommen hier offene Glas, Porzelan oder Keramik Aschenbecher zum Einsatz. Die Aschenbecher können dabei einfarbig, gemustert oder mit Motiv sein.

Höher sind die Anforderungen bei Aschenbechern die für Außenbereiche geeignet sind. Hier muss verhindert werden, dass der Wind die Asche und Zigarettenreste herausweht.
In den einfachen Formen haben diese Aschenbecher einen abnehmbaren zusätzlichen Ring, so der die Asche im Aschenbecher hält.
Die höherwertigen Aschenbecher verfügen über Deckel oder einen Drehmechanismus der Asche und Zigarettenreste in den Aschenbecher befördert und anschließend wieder verschließt.

Wer auch im Auto seine Zigarette genießen möchte und dem der im Auto vorhandene Aschenbecher zu klein oder zu umständlich zu entlleeren ist, kann auf einen Autoaschenbecher zurückgereifen. Die Autoaschenbecher sind speziell so konstruiiert, dass diese in die Cup-Holder des Autos passen, die Asche nicht herausgeweht werden kann und die Glut schnell gelöscht wird, so dass Brandgefahr und Gerüche so weit wie möglich reduziert werden.

           Autoaschenbecher

 Die Autoaschenbecher sind in verschiedenen Farben verfügbar.

 

Taschenaschenbecher:
Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel sind in der Landschaft und in Städten ein Problem. Die Reinigung von Straßen, Gehwegen ist mit enormen Aufwendungen und Kosten verbunden. Aus Landschaft und Natur lassen sich diese nicht mehr entfernen.
Damit auch das Rauchen im Freien ein Genuss für Raucher bleibt und Nichtraucher und Natur nicht beeinträchtigt werden gibt es Taschenaschenbecher, in denen die Zigarettenstummel ganz bequem und sicher aufbewahrt, bis sie ordnungsgemäß in einem Abfallbehälter entsorgt werden können.

      taschenaschenbecher

Alles für Stopfer:

Damit aus gekauftem Tabak selber gestopfte Zigaretten entstehen können werden noch weiter Utensilien benötigt::

  1. Filterhülsen oder auch Filtertubes genannt.
    In der Regel bietet jeder Tabakhersteller neben dem Tabak auch die dazu passenden Filterhülsen an.
    Dabei werden in der Regel neben den King Size Hülsen mit "normalem" Filter auch sogenannte Sparhülsen = Extra Hülsen mit einem längeren Filter angeboten, die je nach Geschmack verwendet werden können.
    Größere Marken wie West, Marlboro, L&M usw. bieten zudem Filterhülsen zur Produktion "leichterer" Zigaretten an. Diese Filterhülsen verfügen über zusätzliche Luftlöcher im Papier, so dass sich der Rauch stärker mit Luft vermischen kann und der Geschmack so als leichter wahrgenommen wird.
    Neben den Tabakherstellern gibt auch Filtertubes von Drittfirmen wie Gizeh oder OCB, die sich genauso verwenden lassen. Die Dritthersteller bieten darüber hinaus auch weitere Varianten wie Mentholhülsen, Clickhülsen usw an.
  2. Stopfer oder Stopfmaschinen.
    Damit der Tabak auch in die Filterhülsen gelangt werden zum Stopfen der Zigaretten zusätzlich Stopfer oder Stopfmaschinen benötigt.
    Die Stopfer und Stopfmaschinen gibt es von einfachen Geräten die nur wenige Euro kosten bis hin zu hochwertigen Hebestopfmaschinen und im oberen Preissegment elektrisch betriebenen Stopfmaschinen.
    Bei der Anschaffung der Stopfer ist darauf zu achten, dass dieser zu den gewünschten Filterhülsen passt oder ein variables Gerät angeschafft wird
  3. Zigarettenboxen
    Für die Aufbewahrung der selber gestopften Zigaretten empfiehlt sich die Lagerung und der Transport in Zigarettenboxen, die es in einer großen Vielzahl in unterschiedlichsten Ausführungen gibt.
  4. Stopftabletts
    Damit das Stopfen eine saubere Sache wird und möglichst kein Tabak verloren geht empfiehlt es sich die Verwendung eines Stopftabletts.

 

Alles für Dreher von Zigaretten

Eine frisch gedrehte Zigarette ist für viele Dreher der einzig wahre Tabakgenuss. Zum Drehen von Zigaretten werden neben Drehtabaken je nach Geschmack und persönlicher Vorliebe einige Dinge benötigt.

  • Blättchen oder auch Zigarettenpapier, Rolling Papers bzw. einfach nur Papers genannt.
    zur Verwendung wird ein wenig Drehtabak gleichmäßig auf dem Blättchen gleichmäßig verteilt und dieses anschließend zu einer Zigarette gerollt.
    Das Zigarettenpapier gibt es von unterschiedlichen Herstellern wie:
    - Canuma
    - Gizeh
    - OCB
    - Rizla
    - Smoking

    In der Regel bieten die verschiedenen Hersteller die Papers in unterschiedlichen Stärken, Größen, Breiten und Längen an. Welches Zigarettenpapier am Besten passt hängt dabei wie so häufig im Leben vom persönlichen Geschmack ab.

  • Filter oder auch Eindrehfilter genannt
    Die Verwendung von Filtern ist beim selber Drehen von Zigaretten nicht unbedingt erforderlich. Aber so wie es Filterzigaretten und filterlose Zigaretten gibt, besteht beim Drehen die Möglichkeit sich seine eigene Filterzigarette herzustellen.
    Selbstverständlich gibt es die Filter auch hier in auch hier unterschiedliche Ausführungen, die sich grob wie folgt Clustern lassen.

    Filter mit Standardlänge von 15 mm und Durchmessern in den Slim Varianten von ca. 6 mm und den "normalen" Varianten von ca. 8 mm

    OCB Slim Drehfilter

    Lange Filter diese haben dann eine Länge von 19 mm und in der Regel einen Durchmesser von 6 mm.
    Gizeh XL Slim Filter Extra Lang

    Aktivkohlefilter enthalten zusätzlich Aktivkohle, die zusätzlich Schadstoffe aus dem Rauch binden soll.

    Mentholfilter: Damit man auch beim Drehen von Zigaretten nicht auf den frischen Mentholgeschmack verzichten muss werden die Mentholfilter angeboten.
    OCB Menthol Drehfilter

    Organic Drehfilter: Zigarettenfilter 

  • Filtertips:
    Ander als die unter dem vorherigen Punkt beschriebenen Filter handelt es sich bei Filtertips nicht um vorgefertigte Filter, die man einfach beim Drehen der Zigaretten verwenden kann.
    Filtertips sind in der Regel kurze Papierblättchen, die vor der Verwendung erst gerollt werden müssen. Neben den gerade geschnittenen Varianten sind inzwischen auch Curved Tips verfügbar, die sich leichter Rollen lassen.
    Filtertips haben anders als Eindrehfilter haben Filtertips keine filternde Wirkung auf den beim Rauchen entstehenden Rauch, so dass der Raucher das volle ungefilterte Tabakaroma genießen kann. Die Filtertips dienen hier hier dazu, dass der Mund bzw. Lippen und Zunge beim Rauchen nicht direkt mit dem Tabak in Berührung kommen, was einige Genießer selbst gedrehter Zigaretten stört.

    OCB curved Filtertips

  • Roller häufig auch Wickler genannt und Rollboxen
    Selbstverständlich lassen sich selbstgedrehte Zigaretten rein von Hand drehen. Einigen Rauchern ist dies zu umständlich oder sie können es aus unterschiedlichen Gründen nicht. Damit man trotzdem nicht auf seine Selbstgedrehte verzichten muss gibt es sogenannte Roller bzw. Wickler. Hierbei handelt es sich um kleine manuelle Drehhilfen mit denen sich die Selbstgedrehten mühelos und gleichmäßig produzieren lassen. 
    Rollboxen sind im Prinzip das Gleiche wir Wickler. Hier sind die Wickler lediglich in einen Vorratsbehälter integriert, so dass man Tabak, Blättchen und Wickler in einem mitnehmen kann.

    Gizeh Rollbox

 

Und sollte einem mal der Tabak ausgehen, auf Tabakguru.de gibt es eine große Auswahl davon bei schneller Lieferung und gutem Service.

Zuletzt angesehen