Kostenloser Versand ab 70 € Bestellwert
Blitzversand
Hotline 0721 - 5099080

Glenfiddich

Wissenswertes über Glenfiddich

Glenfiddich bezeichnet eine Whisky-Marke aus dem Nordosten Schottlands. Sie gehört zu William Grant & Sons und zählt zu den größten Whisky-Produzenten Schottlands. Er wird als Single-Malt Whisky vertrieben.

Die Geschichte von Glenfiddich

Im Jahr 1886 gründete der Schotte William Grant gemeinsam mit seiner Familie die Brennerei Glenfiddich. Gegen Ende des Folgejahres begann die Familie schließlich mit der Herstellung von Whisky. Herstellungsort und -art sind bis heute die selbe, auch das Rezept wurde beibehalten. Zunächst wurde aus dem produzierten Whisky allerdings noch Blended Whisky hergestellt (eine Mischung von Single-Malt und Grain Whisky). Ab dem Jahr 1963 wurde der Familie allerdings kein Grain Whisky mehr geliefert. Aus diesem Grund entschied sich Glenfiddich dazu, von da an Single-Malt Whisky ohne anschließenden Blend zu verkaufen. Kurz nach dieser Umstrukturierung wurde auch die Zielgruppe geändert. Von nun an bemühte sich Glenfiddich um Erfolg auf dem amerikanischen Markt. Dieser ließ nicht lange auf sich warten. Schon bald stellte Glenfiddich eine ernst zu nehmende Alternative zu den nationalen (also amerikanischen Whiskys) dar. Aufgrund des massiven Erfolgs in Amerika wurde der schottische Whisky schon bald weltweit vertrieben und gelangte so international an immer mehr Popularität und Ansehen.

Das Unternehmen ist bis heute im Besitz der Familie Grant und gehört mittlerweile zu den größten Whisky-Herstellern weltweit. Das liegt auch unter anderem an seinem sehr milden Geschmack. Dadurch ist der Single-Malt Whisky besonders bei der breiten Masse sehr beliebt. So konnte Glenfiddich beispielsweise im Jahr 2015 einen Umsatz von circa 885 Millionen Pfund erzielen. Damit befinden sie sich vor allem im Bereich der Single-Malt Whiskys an der internationalen Spitze.

Wie wird Glenfiddich hergestellt?

Als Grundlage für die Herstellung von Glenfiddich wird Gerstenmalz verwendet - und davon fast 400 Tonnen täglich. Dazu kommt schottisches Quellwasser. Vor einigen Jahren kaufte Glenfiddich die Quelle Robbie-Dubh und auch das Land in der näheren Umgebung. Dadurch sollte verhindert werden, dass das Quellwasser von Fabriken oder ähnlichem verunreinigt wird. Die Gerste wird zunächst mit dem Quellwasser gemischt und anschließend erwärmt. Daraufhin wird die sogenannte Maische unter Zugabe von Hefe gegärt. Dabei wird enthaltener Zucker in Alkohol umgewandelt. Zu diesem Zeitpunkt ist der Alkoholanteil allerdings noch relativ gering. Beim anschließenden Brennen (auch Destillieren) wird dieser aber erhöht. Dabei wird die Maische stark erhitzt, wodurch Teile des Whiskys verdampfen und anschließend wieder aufgefangen werden. Für das Destillieren nutzt Glenfiddich ein zweistufiges Verfahren. In der ersten Stufe werden 10 Brennblasen verwendet, in der zweiten schon 18.

Nachdem Glenfiddich eigentlich fertig hergestellt wurde, folgt das Reifen. Die dazu genutzten Fässer stellt das Unternehmen selbst aus alten Fassdauben her. Die Reifezeit hat entscheidende Auswirkungen auf die Geschmacks- und Farbbildung. Eine längere Reifezeit bedeutet allgemein einen komplexeren Geschmack und eine höhere Qualität. Glenfiddich reift dabei in der Regel mindestens 12 Jahre. Anschließend füllt Glenfiddich (als eine der wenigen schottischen Brennereien) den Whisky selbst in Flaschen ab.

Das Sortiment von Glenfiddich

Die angebotenen Sorten können je nach Land abweichen. In Deutschland werden aktuell über 20 Sorten teilweise Online, teilweise in Läden angeboten. Sie unterscheiden sich häufig in der verwendeten Rezeptur und der Länge der jeweiligen Reifezeit. Die angegebene Reifezeit ist lediglich das Minimum - der Whisky kann auch länger gereift worden sein.
Das Sortiment besteht aktuell aus:
  • 12 Year Old mit 40%vol (12 Jahre gereift, Birne)
  • 15 Year Old mit 40%vol (15 Jahre gereift, Honig, Vanille)
  • 18 Year Old mit 40%vol (18 Jahre gereift, Bratapfel, Zimt)
  • 21 Year Old mit 40%vol (21 Jahre gereift, Vanille, Toffee, Feige)
  • IPA Experiment mit 43%vol (Citrus, Vanille)
  • Project XX mit 47%vol (Zimt, Mandel, Zuckerwatte)
  • Winter Storm mit 43%vol (21 Jahre gereift, Eiswein, Honig, Früchte)
  • Fire & Cane mit 43%vol (Bratapfel, Toffee)
  • Grande Couronne mit 43,8%vol (26 Jahre gereift, Kaffee, brauner Zucker)
  • Grand Cru mit 40%vol (23 Jahre gereift, Birne, Brioche)
  • Malt Master’s Edition mit 43%vol (Vanille, Pflaume, geröstete Mandeln)
  • Destillery Edition mit 51%vol (15 Jahre gereift, Vanille, schwarzer Pfeffer)
  • The Original 1963 mit 40%vol (Vanille, Citrus, Haferplätzchen)
  • Age of Discovery Madeira Cask Finish mit 40%vol (19 Jahre gereift, Feige, Orange)
  • Age of Discovery Bourbon Cask mit 40%vol (19 Jahre gereift, Toffee, Kardamom)
  • Age of Discovery Red Wine Cask Finish mit 40%vol (19 Jahre gereift, weich, würzig)
  • Rich Oak mit 40%vol (Vanille, getrocknete Aprikose)
  • Snow Phoenix mit 47,6%vol (Apfel, Honig, dunkle Schokolade, Kaffee)
  • 125th Anniversary Edition mit 43%vol (Vanille, geräuchertes Obst)
  • Excellence 26 Years Old mit 43%vol (26 Jahre gereift, Vanille, trockene Tannine)
  • 30 Years Old mit 40%vol (30 Jahre gereift, Feige, Sherry, dunkle Schokolade)
  • 40 Years Old mit unterschiedlichem Alkoholgehalt (40 Jahre gereift, Trockenobst, Kaffee, Bitterschokolade, Torf)
  • 50 Years Old mit 46,1%vol (Reifezeit von 50 Jahren, Citrus, Vanille, Toffee, Rauch)

Dazu kommen noch einige stark limitierte Editionen. Diese werden häufig zu Jubiläen oder besonderen Anlässen in geringer Stückzahl kurzfristig in das Sortiment aufgenommen. Außerdem sind noch einige Vintage-Editionen im Sortiment von Glenfiddich. Diese orientieren sich meisten an dem Rezept, das in einem bestimmten Jahre für die Herstellung verwendet wurde.

Glenfiddich im Online Shop von Tabakguru bestellen

Tabakguru bietet die klassischen meistverkauften Sorten an. Dazu gehören der 12 Year Old, der 15 Year Old und zuletzt der 18 Year Old. Ab einem Bestellwert von 70,- Euro entfallen jegliche Versandkosten. Natürlich gilt dieses Angebot nicht nur für Produkte von Glenfiddich. Bei Fragen und Anmerkungen rund um Glendfiddich steht Tabakguru sowohl telefonisch, als auch per Mail zur Verfügung.